360_Grad

Guntramsdorf kann virtuell

Ortsrunde mal virtuell?

Mit dem Projekt „360 Grad“ ist Guntramsdorf um eine virtuelle Attraktion reicher geworden. Kommunikation in „Rundum-Bildern“ machen den realen Lebensbereich mit einem Mausklick auf Laptop, Tablet oder Handy virtuell und schaffen neue Möglichkeiten für Kultur, Wirtschaft und Tourismus.

Gemeinsam mit Fotograf Sebastian Wegerbauer hat Alexander Handschuh („marktkraft.at“), verantwortlich für die Gemeinde-Kommunikation, über den Sommer das Projekt ausgearbeitet und umgesetzt.

Mit diesem Projekt präsentiert sich unser Ort nicht nur aus spannenden Perspektiven, es schafft für örtliche Unternehmer und Gastronomen neue Wege sich zu präsentieren! Man könnte auch sagen, es ist eine zeitgemäße Art der Wirtschaftsförderung.

Bürgermeister Robert Weber